Dr. Marc Sohm | TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)
21137
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-21137,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,vertical_menu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive
PHILOSOPHIE

Traditionelle Chinesische Medizin

Eine der Kernaufgaben des Arztes ist die Gesunderhaltung und Krankheitsprävention des Menschen. Das Therapieren von Erkrankungen sollte erst sekundär erfolgen. Der Arzt der chinesischen Medizin erkennt und benennt Störungen, bevor der Ratsuchende Symptome aufweist. Er beschäftigt sich mit Abläufen der Natur und folgt den Regeln von Yin und Yang sowie den Zyklen der Jahreszeiten. Es besteht eine enge Wechselbeziehung zwischen dem Körper und seiner Umgebung. Zur Gesunderhaltung des Menschen ist es unumgänglich einen harmonischen Umgang mit der Natur zu pflegen. In der traditionellen chinesischen Medizin werden alle Strukturen und Ereignisse des Lebens als offenen Kreislauf gesehen. Basierend auf den genannten Zusammenhängen kann ein ganzheitliches Bild des Patienten erfasst und Mensch, Natur, Körper und Geist in Einklang gebracht werden.

DIAGNOSTIK

Präzise

An Hand von Puls-, Zungen-, Gesichtsdiagnostik, ausführlicher Anamnese und klinischer Untersuchung wird eine genaue Diagnose erarbeitet. Ergänzend werden auch kinesiologische Tests verwendet um Allergien, Unverträglichkeiten und andere belastende Störfelder zu identifizieren. Bei Bedarf kann auch auf laborchemische Untersuchungen (Blut, Harn) zurückgegriffen werden.

THERAPIE

Individuell

In der Therapie werden dann verschiedene, genau auf den Patienten, angepasste Behandlungsmethoden verwendet. Dazu zählen sowohl Manuelle Methoden wie klassische chinesische Akupunktur, Schröpfen, Gua Sha, Moxibustion und Tuina als auch chinesische Arzneimitteltherapie, Ernährungsberatung (Diätetik) und harmonisierende Verfahren auf der Basis von Bioenergetik.

Akupunktur

Schröpfen und Schaben

Pharmakologie

Diätetik

Tuina

Bioenergetik

Indikationen

Vielfältig

Die in der Ordination verwendeten Therapiemethoden können bei einer Vielzahl von Erkrankungen, Beschwerden, aber auch zur Prävention/Vorsorge, erfolgreich eingesetzt werden. Die traditionelle chinesische Medizin wird hauptsächlich bei Krankheitsbildern verwendet bei denen eine gestörte Funktion des Organismus im Vordergrund steht. Folglich können jene Beschwerden behandelt werden wo die Funktion gestört, aber nicht zerstört ist. Die chinesische Medizin kann sowohl als eigenständige Therapie, Begleittherapie (z.B. Krebstherapie) oder auch als kombinierte Therapie mit schulmedizinischen Behandlungen angewendet werden.
Anbei finden Sie eine Auflistung der Praxisschwerpunkte.

 

Mehr

Aktuelles

Informativ

  • Erde Schwein Jahr

    Heute beginnt nach chinesischem Kalender das Jahr im Zeichen des Erde-Schweins. Themen wie Gutmütigkeit, Aufrichtigkeit, Hilfsbereitschaft, Toleranz ...

  • Kräftigende Gemüsesuppe

    Wirkung: Kräftigt die Substanz, baut Wärme auf, vertreibt Wind Kälte, stärkt das Blut. Zubereitung: Einen Suppentopf mit gut 2 Liter Wasser auf de...

  • Warmes Frühstück

    Wirkung: Kräftigt die Mitte, trocknet Feuchtigkeit und wärmt das Yang Zubereitung: Die Goldhirse am Vorabend erst im Topf ohne Flüssigkeit anröste...

 

Mehr

ÜBER MICH

Dr. med. univ. Marc Sohm

Arzt für Allgemeinmedizin
  • Traditionelle Chinesische Medizin Diplom (Claude Diolosa)
  • Chinesische Arzneimitteltherapie Diplom (Claude Diolosa)
  • Zertifikat Akupunktur, Chengdu University of TCM, China
  • Akupunktur Diplom der österreichischen Ärztekammer
  • Tuina Diplom (österreichische Gesellschaft für Akupunktur)
  • Diplomierter Therapeut in Kanonischer Chinesischer Medizin (Shanghan Zabing Lun, Arnaud Versluys)
  • Therapeut für Human- und Bioenergetik
  • Sportmedizin Diplom der österreichischen Ärztekammer
  • Notarzt Diplom der österreichischen Ärztekammer
  • Fortbildungsdiplom der österreichischen Ärztekammer
KONTAKT

Ich freu mich über ihre Kontaktaufnahme

Adresse

Höchsterstrasse 82

6850 Dornbirn

Telefon

+43 681 815 453 00

E-Mail

office@drsohm.at