Dr. Marc Sohm | Warmes Frühstück für die kalte Jahreszeit
21583
post-template-default,single,single-post,postid-21583,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,vertical_menu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive

Warmes Frühstück für die kalte Jahreszeit

Wirkung:
Wärmt Yang, unterstützt Immunsystem

Zubereitung:
Herd aufdrehen, Pfanne auf den Herd stellen und Hafer-und Amaranthflocken reinschütten und verteilen. Wenige Minuten leicht anrösten. Parallel dazu Hafermilch in einem Topf erwärmen (nicht in der Mikrowelle). Warme Hafermilch dann dazu schütten und und aufkochen. Herd nun auf kleine Flamme zurückdrehen und immer wieder mit Kochlöffel umrühren. Falls das Gericht zu schnell eindicken sollte noch etwas warme Wasser dazugeben und gesamt ca. 10 Minuten kochen. Am Ende kann nach Bedarf auch etwas Apfelmus dazugegeben werden. Mahlzeit!!

Zutaten:

2 Tassen Haferflocken (zartes Blatt)

2 Esslöffel Amaranth Flocken

1/2 Teelöffel Zimt

1 Messerspitze Vanille 

500ml Haferdrink

eventuell. Apfelmus